echt evangelisch borghorst

KKK-Frauen

KKK-Frauen-Seessen

KKK = Kinder, Küche, Kirche? Also so etwas richtig Altmodisches für Hausmütterchen? Weit gefehlt! Als der Kinder-Kontakt-Kreis (daher KKK) 1987 ins Leben gerufen wurde, fanden sich hier viele junge Familien, um ein modernes Gemeindeleben miteinander zu gestalten. Spielgruppen für Kleinkinder, Familienaktionen, Programme für Eltern, für Frauen und Männer und nicht zu vergessen der dazu gehörende Familiengottesdienst prägten lange Zeit das Bild unserer jungen aktiven Gemeinde. Mittlerweile sind die Kinder des KKK erwachsen geworden und vieles gibt es in dieser Form nicht mehr. Lebendig sind aber weiterhin die Frauen- und die Männergruppe, die sich regelmäßig einmal im Monat treffen und alle zwei Jahre für ein langes Wochenende auf Tour gehen. Beständig geblieben sind aber auch die Grundsätze, die den KKK geprägt haben und die sich in den aktuellen Leitsätzen der Gemeinde wiederfinden:

  • Wir sind offen für alle. Neue Gesichter sind stets willkommen, und auch gerade Neuzugezogene finden bei uns Anschluss. Dabei ist es nicht wichtig, ob wir auch formal zur Evangelischen Kirche gehören.
  • Wir sind alle gleichermaßen verantwortlich. Alle gestalten entsprechend ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten die Gruppe wie die Gemeinde mit und tragen damit zum Gelingen bei.
  • Die Gemeinde gibt uns Raum nicht nur um uns zu treffen, sondern auch um unsere Wünsche an Kirche zu äußern und unseren Glauben nach unseren Bedürfnissen zu leben.

News

  • KKK-Frauen

    Die aktuellen Termine und Themen 2018

     

    Zeit und Ort (wenn nicht anders angegeben):  19.30 Uhr im Gemeindehaus