echt evangelisch borghorst

Evangelischer Kirchenchor Horstmar

kirchenlogo_passend

Eine der ältesten Gemeindegruppen ist der Evangelische Kirchenchor, der schon im November 1947 als „Singekreis evangelischer Frauen“ gegründet wurde.

 

Gemäß unserem Motto „Du meine Seele, singe“ ist die Erarbeitung kirchlicher Literatur –sowohl klassischer Choräle wie auch modernem geistlichem Liedgut – zur Gestaltung von Gottesdiensten immer noch Schwerpunkt unseres Tuns. Aber wir singen auch gern immer mal wieder Anderes.

 

Singen kann eigentlich fast jeder und bei uns werden die Lieder in lockerer, fröhlicher und entspannter Atmosphäre erarbeitet. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich. Singen ist eben auch Erholung, Stressabbau und eine gewisse Form von Sport für Körper und Geist.

 

Neueinsteiger sind jederzeit herzlich willkommen – egal ob Sopran, Alt, Tenor oder Bass.

 

Daneben ist uns die Pflege der Gemeinschaft ein weiteres wichtiges Anliegen, was sich durch das Darbringen von Ständchen bei runden Geburtstagen und Silber- und Goldhochzeiten sowie beim Sommergrillfest und der gemütlichen Jahreshauptversammlung zeigt.

 

Seit 2011 besteht eine Kooperation mit dem Kirchenchor der Selbstständig Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) an der St. Johanneskirche in Steinfurt-Borghorst, entstanden aus den gemeinsamen Konzerten zu Epiphanias in St. Johannes.

 

Geleitet wird unser zur Zeit aus 19 aktiven Mitgliedern bestehender Chor seit Februar 2011 von Hans-Otto Kaufmann.